BMW 02 Touring Club München
BMW 02 Touring Club München

Bilder 2019

                  Oldtimer Treffen Peißenberg

Am Samstag, den 15. Juni 2019 war es wieder so weit, die Gasoline Gang Oldtimerfreunde Peißenbergfindet veranstalteten an der Tiefstollenhalle in Peissenberg das 8. Vintage Motor & Music Festival. Wie gewohnt hat das Treffen ein eigenes Flair und überzeugt mit Festival-Charakter und viel Live-Musik und eine liebevoll zusammen gestellte Händlermeile mit Vintage Themen für Ladys & Gentlemen. In diesem Jahr ist also wieder Es gab rundum ein  großartiges Rahmenprogramm. Eingeladen waren alle vom alten Blechroller, US-Car oder Oldtimer. Wir trafen uns um 10 Uhr bei Karl-Heinz in Unterhausen bei Weilheim von dort ging es dann mit 12 Fahrzeugen zu der Veranstaltung. Es war ein sehr schönes Treffen bei dem man ja auch mal über die BMW Brille schaute und es sehr viele schöne Oldtimer gab. Ja andere Hersteller hatten auch tolle Fahrzeuge. Nach einer ordentlichen Brotzeit und tollen Gesprächen ging es dann nachmittags wieder nachhause. Ein toller Tag.

                          02 Treffen Reutlingen

Endlich geht's wieder los. Richy Bauer und seine 02 Freunde Schwaben veranstalteten wieder ihr Treffen in Reutlingen-Mittelstadt. Am Samstag 22.6. ging es bei strahlendem Sonnenschein mit 2 Fahrzeugen (02er und 2000CS) Richtung Reutlingen. Dort angekommen bekamen wir erst mal das obligatorische T-Shirt der 02 Freunde Schwaben. Auf dem Gelände befanden sich schon ca. 30 Fahrzeuge und viele begeisterte BMW Freaks. Es entstanden auch schon die ersten Gespräche über Fahrzeuge, Teile und sonstiges. Nach dem wir unser Hotel direkt neben dem Platz bezogen hatten und zum Gelände zurück kehrten waren noch weiter BMW’s angekommen. Richy stellte seinen neu Aufgebauten 02er aus, wirklich ein super gelungenes und schönes Fahrzeug. Am Nachmittag fing es leider zu regnen an, der uns aber den Spaß nicht verderben konnte und so ging die Party bis in die Nacht. Morgen nach dem Frühstück war der Platz wo sich unsere Fahrzeuge befanden schon ziemlich gefüllt, es waren 02er, 3er E21, 5er E12u. E28, 6er, 7er, ein seltener AlpinaB2(5er E12) und ein 3.0CS Cabrio da. Nachmittags wurden dann die schönsten, sportlichsten und originalsten Fahrzeuge gekrönt. Das Treffen war wieder super, aber leider gibt es das nur alle zwei Jahre, wir sehen uns dann wieder 2021.

                         Clubausfahrt ins Elbsandsteingebirge

Am 5.7.2019 um 10 Uhr ging es los mit fünf 02ern und einem E30 Cabrio auf der A9 Richtung  Nürnberg – Regensburg – Weiden. Kurz vorm Rasthof Vogtland kam dann auch noch unser Mitglied Jürgen und seine Frau und natürlich mit 02 dazu. Nach ca. 300 km am Parkplatz Beutenbach an der A72, dort wartet dann der Rest der Truppe.

Sven Bahrner dessen 02 nach einem Neuaufbau leider nicht fertig wurde musste mit einem Fremdprodukt (DB C-Kl. Coupe) mitfahren. Es fand sich auch noch ein 02 (Marco) aus Meißen und Peter der mit einem Porsche 356 mit dabei war ein.

So die Truppe ist nun komplett und es ging weiter auf der Autobahn Richtung Zwickau bis zur Abfahrt Reichenbach/ Vogtland dort schauten wir uns die größte Ziegelbrücke der Welt an. Sie wurde im Jahr 1846 erbaut und hat eine Länge von 574m. Zur Herstellung der Brücke wurden 26 Millionen Ziegel in einer Bauzeit von 6 Jahren verbaut. Nach der Besichtigung ging es weiter Richtung Zwickau, Chemnitz, Dresden dann auf die A17 nach Pirna weiter über eine schöne Landstraße mit kleinen Dörfern nach Hohenstein in Gasthof Polenztal wo wir unser Quartier hatten.

Dort angekommen wurde erst mal eingecheckt und bei gutem Abendessen und Bier haben wir dann nochmals den Tag Revue passieren lassen.

Ein toller erster Tag.

Am zweiten Tag nach einem guten Frühstück und gut gestärkt ging es dann  nach Hinterhermsdorf. Dort wartete schon eine Kutsche, die brachte uns dann zur Oberen Schleuse. Die Obere Schleuse in Hinterhermsdorf (Sächsische Schweiz) ist eine Stauanlage auf dem deutsch-tschechischen Grenzflüsschen Kirnitzsch und staut das Wasser auf einer Länge von 700 Metern. Auf dem Stausee werden heute in den Sommermonaten Kahnfahrten angeboten. Dort gibt es die absolute Ruhe, während der Kanufahrt kann man seltene Vögel und Tiere hören. Nach der Rückfahrt mit der Kutsche zum Parkplatz hatten wir erst mal Hunger und kehrten zum Mittag essen ein. Anschließend ging es dann weiter über schöne Landstraßen nach Bad Schandau wo wir an der Elbe Kaffee getrunken haben. So jetzt noch ein bisschen Kurven jagen und nach einem kurzen Besuch auf dem Tschechen Markt ging es dann zurück zum Hotel.

Bei Bier, Wein, gutem Essen und tollen Gesprächen nahm der Tag sein Ende.

Am letzten Tag unserer Tour ging es nach dem Frühstück von unserem Hotel Richtung Lohmen zur Felsenburg Neurathen. Einstige Höhenburg-die größte und beeindruckenste Anlage in der Sächsisch-Böhmischen-Schweiz mit einem 128m freigelegten Wehrgang. Der Rundgang durch das Sandsteingebirge war wirklich sehenswert.

Jetzt weiter nach Pirna, Müglitztal nach Glashütte. Dort besichtigten wir die Uhrenmanufaktur Fa. A.Lange & Söhne. Eine bemerkenswerte Ausstellung, mit super tollen Uhren.

Von dort ging es dann noch zu einem Kultcafe Adelklause nach Dorfchemnitz, dessen Besitzerin Adelheit Pagacs in der Gegend die Besten Kuchen macht.    Ein muss für Kuchen Fans.

Jetzt noch verabschieden und dann geht wieder zurück nach München.

Es war ein super tolles Wochenende das wir so schnell nicht vergessen werden.

Danke an Sven und Anja für die tolle Organisation.

 

 

 

                        Touring Club Treffen am Hauslerhof

Endlich war es soweit und wir konnten unser zweites BMW Treffen am Hauslerhof in Hallbergmoos veranstalten. Die Vorfreude auf das Treffen war groß, können wir die 70 Fahrzeuge vom Vorjahr noch toppen? Die ersten Fahrzeuge kamen schon um halb neun, nach und nach füllte sich der Platz mit BMW Fahrzeugen. Andere Oldtimer waren natürlich auch erwünscht und anwesend. Bei Weißwurst und Bier entstand so manches Gespräch und wechselten auch Teile den Besitzer. Es waren sehr viele anderen Club’s und Freunde da. Bis zum Nachmittag fanden sich 140 Fahrzeuge den Weg zum Treffen.

Wir bedanken uns bei allen die da waren.

    Touring Club Sommerfest bei Michi und Simone

                        02 Treffen Niederbayern Simbach/Inn

Am 17. August was wieder soweit, das legendäre 02 BMW Treffen in Simbach/Inn fand wieder statt. Bei tollem Wetter kamen ca.90 null zweier und ca. 50 andere BMW’s (E30, M3, E3,Coupe’s…)                                                                                Es war wieder ein rundum gelungenes Treffen.

Herbstausfahrt Touring Club, Rhein/Mosel Rundfahrt
                 

Herbstausfahrt Rhein/Mosel vom 03.10 - 06.10. 2019
Zu unserer gemeinsamen Herbstausfahrt trafen wir uns mit 11 Fahrzeugen an der Raststätte Fürholzen an der A9. Pünktlich um 09:00 fuhren wir auf der A9 bis Fürth über die A73 und der B8 zu unserem ersten Stop in Neustadt/Aisch. Zum Mittagessen war unser gemeinsames Ziel das historische Sulzfeld am Main, hier wartete bereits unser Clubmitglied aus dem Vogtland. Im romantischen Kellergewölbe konnten wir die berühmten „ Meterbratwürste „ genießen. Die Bratwürste gab es ab einem halben Meter, einige sollen sogar 2,5 Meter verdrückt haben? Mit 12 Fahrzeugen ging’s zunächst auf der Landstraße durch einige beschauliche Ortschaften. Plötzlich schaltete das Wetter auf Sonne und einer unserer Targa-Piloten wagte die Fahrt oben ohne (und es ging)..... (aber nicht lange)! Nach einem Tankstop ging’s weiter Richtung Hessen, wo wir nach ca. 450 KM unser Hotel in Schlangenbad erreichten.

Am nächsten Morgen war der erste Blick auf das Wetter, zunächst leichter Regen. Nach dem reichhaltigen Frühstück ging’s gestärkt wieder in die 02er und Touring's, um am Schiersteiner Kreuz den Rhein zu überqueren. Ständiger Begleiter während der Fahrt über den Hundsrück bis Zell/Mosel war leider der Regen. Nach einem kurzen Stop hatte der Wettergott ein einsehen und drehte den Wetterhahn zu. Spontan hielten wieder einige Autofahrer an, um unsere Oldtimer zu fotografieren.
Ein bisschen Spaß muss sein, deshalb haben wir zum Calmont mit 8 Kehren und 200 Höhenmeter, unsere Fahrzeuge an die Leistungsgrenze gebracht. Nach einer kurzen Stärkung im Kaffee am Hamm, durfte eine kleine Weinprobe nicht fehlen. Der bekannte Riesling der Mosel hat unseren Geschmack getroffen und einige haben ihren Weinkeller weiter gefüllt. Fehlen durfte natürlich nicht die Besichtigung der Stadt Cochem mit der Reichsburg, wobei ein Blick auf die Uhr bereits die 16 Stunde anzeigte. Entlang der Mosel konnten wir die zahlreichen Schleifen der Mosel bewundern, bevor es kurz vor Koblenz auf die A61 zur Rückfahrt ins Hotel ging. Den Abend konnte wir mit interessanten Gesprächen und Begegnungen feuchtfröhlich ausklingen lassen.

Am Samstag den 05.10.19 war wieder der erste Blick aufs Wetter, nur bewölkt und kein Niederschlag. Bereits gegen 08:00 standen unsere Clubfreunde vom BMW Club Rhein/Main mit 10 schönen BMW Oldtimer vor unserem Hotel. Nach dem Frühstück fuhren wir jetzt mit 22 Fahrzeugen nach Rüdesheim. Die Fahrt über beschauliche Ortschaften, umrahmt von Weinbergen endete in Rüdesheim in der Asbach Destillerie. Probieren durften aber nur unsere Frauen, die die verschiedenen alkoholischen Erzeugnisse wohlwollend gekostet und auch reichlich eingekauft haben. Das berühmte Niederwalddenkmal das 1871 zur Einigung Deutschlands errichtet wurde war unser nächstes Ziel. Majestätisch wacht die Germania mit 38 Meter über den Rhein. Kurzentschlossen fuhren wir mir der Gondel ins Tal nach Rüdesheim in die Drosselgasse, um die Spezialitäten zu genießen. Letztes Ziel war die berühmte Loreley, die wir durch die Fahrt direkt am Rhein erreichten. Abschließend fuhren alle 22 Fahrzeuge durch ein romantisches Tal, Ziel war es auf einem Parkplatz alle Fahrzeuge zu fotografieren und es entstanden tolle Fotos.

Am Sonntag und somit der letzte Tag, wurden wir schon am Vormittag wieder mit Regen empfangen. Teilweise getrennt fuhren alle wieder zurück in Ihre Garage mit ca. 1500 KM mehr auf dem Tacho. Einige fuhren über Rothenburg ob der Tauber durch das Taubertal und besichtigten das historische Rothenburg.

Insgesamt war es wieder eine erfolgreiche Herbstausfahrt. Erfolgreich deshalb, es gab keine Ausfälle, keine Panne und ganz wichtig keinen Unfall. Somit freuen wir uns alle auf die Ausfahrt 2020.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BMW 02 Touring Club München